Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

CounterVillage.de - Kostenloser Counter!                                               

mehr WM-Ticker zum Einbinden auf Xobor.de | Forum-Software
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 3.551 mal aufgerufen
 Motor
Seiten 1 | 2
FAHRER Offline

Angehender-Pocket-Profi


Beiträge: 126
Punkte: 126

08.11.2006 18:42
Kupplung erneuern Antworten

Hi @ll,
meine Kupplung muß erneuert werden, - kann ja vorkommen - nun meine Frage: meine alte Kupplung hat einen Keil auf der Kurbelwelle, muss das so sein, oder geht das ohne Keil. Wird die Kupplung allein durch den Konus gehalten ? - so die Aussage von einem Bekannten - ist das so richtig

Gruß Klaus-Peter
**************************************************

Dieser Beitrag wurde auf 100% chlorfrei gebleichten
Recyclingelektronen geschrieben, weiterführende
Hinweise finden sie auf der Rückseite
***********************************************

harry Offline

Angehender-Pocket-Profi


Beiträge: 152
Punkte: 152

08.11.2006 19:21
#2 RE: Kupplung erneuern Antworten

Hallo FAHRER ,

Soon quatsch !!!

Über den Konus allein kannst du die Leistung gar nicht übertragen .
Wenn der Keil fehlt dreht die Welle im der kupplung durch und du kannst die Kurbelwelle und die Kuplung wegwerfen !

Gruß
Harry

DarkracerHH Offline

Fortgeschrittener-Pocketbiker


Beiträge: 207
Punkte: 207

09.11.2006 00:47
#3 RE: Kupplung erneuern Antworten
Tach auch !

Immer wieder faszinierend, wie einige Leute gerne ihren Senf dazu geben, obwohl sie wenig oder null Plan haben. >>>Soon quatsch !!!<<<

@Harry:
Schreibst Du vielleicht aus Erfahrung(?), die Du an DEINEM WK-Bike gesammelt hast ?
Hast Du jemals 'n 08/15 LK-Bike zerlegt und Dir den ganzen Kram auch dort angesehen ?

Bei den von Haus aus leistungsstärkeren Bikes (u.a. WK's) ist es nicht auszuschliessen, dass zusätzlich auch 'n Keil vorhanden ist.

Sicherer ist es natürlich, aber vor allem bei den 08/15-Bikes nicht zwingend erforderlich, wenn ein Konus vorhanden ist.

Wie bei den meisten 08/15 Chinakrachern, ist auch bei mir NIE ein Keil (Halbmond) auf der Kupplungsseite gewesen.
Nichtmal 'ne Nut, für 'n Keil ist vorhanden.
Weder auf der Orgi Kurbelwelle, noch in dem konischen Teil von der Kupplung, was auf der Welle steckt.
Nur auf der Schwungradseite ist ein Keil auf der Welle.

Einzigst und allein wird das ganze Kupplungsgedöns auf der Welle NUR durch den Konus gehalten.
Natürlich ist die Kupplung durch eine Schraube in der Welle gesichert.

Bei mir rutschte die Kupplung übrigens noch NIE durch, obwohl mein Bike sich mittlerweile mit den von Haus aus leistungsstarken messen kann.
Würde man ja an der Welle erkennen können.
Eher schleifen die Kupplungsbeläge in der Glocke, anstatt die Kupplung auf der Welle.


Viele Grüsse,
DarkracerHH

**************************************************
Hier kann man nicht mal in Ruhe Krach machen !

http://43475.homepagemodules.de/

FAHRER Offline

Angehender-Pocket-Profi


Beiträge: 126
Punkte: 126

09.11.2006 19:35
#4 RE: Kupplung erneuern Antworten

Hi @ll,
erst einmal Danke für die schnellen Antworten. Nu bin ich noch mehr verwirrt, denn in der alten Kupplung war so ein Halbmond verbaut, die Nuten in der Kurbelwelle, sind vorhanden. Da aber die meisten Kupplungen (Tuning), für die Chinakracher ohne Nut Angeboten werden ist das ganze Sache Misteriös. Naja ich habe mir nun zwei Kupplungen bestellt - eine mit und eine ohne Nut - werde das mal testen.
Nochmal Danke mal sehen was da raus kommt, wenn die Teile kommen und ich diese dann montiert habe.

Gruß Klaus-Peter
**************************************************

Dieser Beitrag wurde auf 100% chlorfrei gebleichten
Recyclingelektronen geschrieben, weiterführende
Hinweise finden sie auf der Rückseite
***********************************************

newcomer tomey Offline

Pocketbike-Profi-Tipper

Beiträge: 392
Punkte: 392

09.11.2006 20:58
#5 RE: Kupplung erneuern Antworten

nicht böse sein fahrer das ich nun einfach dein theard hier "benutze"^^ habe nen chinakracher , bei mir rutscher die kupplung gehe ich dann recht in der annahme wenn ich denke das ich neue kupplungsfedern brauche oder andere?

FAHRER Offline

Angehender-Pocket-Profi


Beiträge: 126
Punkte: 126

09.11.2006 21:14
#6 RE: Kupplung erneuern Antworten

Hi newcomer tomey,
kein problem - mit "meinem" thread. Bei mir ist die Kupplung > der wohl Augfgelöst rutscht auch durch. Beim zerlegen zeigte sich das ganze Ausmaß, ich Denke das hängt mit der Qualität der Teile zusammen - Chinakracher
eben.

Gruß Klaus-Peter
**************************************************

Dieser Beitrag wurde auf 100% chlorfrei gebleichten
Recyclingelektronen geschrieben, weiterführende
Hinweise finden sie auf der Rückseite
***********************************************

newcomer tomey Offline

Pocketbike-Profi-Tipper

Beiträge: 392
Punkte: 392

10.11.2006 07:03
#7 RE: Kupplung erneuern Antworten

meine kupplung sieht aber noch verdammt gut aus sie ist noch nicht "alt" sie rutsch einfach durch bei hohen drehzahlen und sie stinkt . hat aber noch kupplungsbeläge die geschätze 75% haben und federn sind auch fest .man kann nichts an der kupplung erkennen die kupplung geift auch überhaupt nicht bedeutet das nun neue federn?

DarkracerHH Offline

Fortgeschrittener-Pocketbiker


Beiträge: 207
Punkte: 207

10.11.2006 07:08
#8 RE: Kupplung erneuern Antworten
Tach auch !

Da ich derzeit meinen Motor halbwegs zerlegt habe, weil sich drei Bolzen vom Zylinder aus dem Gewinde im Motor rausgerissen hatten, dachte ich mir, dass ich auch gleich mal 'n paar Bilder schiessen könnte.

Eigentlich wären die Bilder hier im Forum besser unter "Spaß-Ecke" mit der Überschrift "Such' die Nut und den Keil (Halbmond)" aufgehoben.

Um die Bilder zu vergrössern, immer wieder auf das jeweilige Bild klicken !!!

Flansch der Kupplung:




Hierbei handelt es sich mittlerweile um eine Vollwangenkurbelwelle, die aber ebenfalls wie die Orgi Welle auf der Kupplungsseite KEINE Nut hat.







Obwohl man bei meinem Bike beim gesamten Beschleunigen aufpassen muss, dass das Vorderrad nicht hoch kommt, kann man auf den Fotos schön erkennen, dass hier nix rutscht.
Die Späne, die man hier sehen kann, stammen durch das Aufbohren der M6 Löcher, aus denen die Bolzen rausgerissen sind.
Mit Hilfe von Helicoileinsätze löse ich dieses Problem.

Viele Grüsse,
DarkracerHH

**************************************************
Hier kann man nicht mal in Ruhe Krach machen !

http://43475.homepagemodules.de/

DarkracerHH Offline

Fortgeschrittener-Pocketbiker


Beiträge: 207
Punkte: 207

10.11.2006 07:48
#9 RE: Kupplung erneuern Antworten
@newcomer tomey !!!

Im Vorwege die Frage, was für eine Kupplung hast Du, eine Orgi oder Tuning-Kupplung ?

Wieso sollten die Federn in Deiner Kupplung auf einmal schlecht sein, siehst Du hierbei irgendeinen Verschleiss ?
Wenn, dann sind sie vielleicht etwas "ausgelabbert", welches jedoch kein Rutschen der Kupplung zur Folge hat, sondern vielmehr eine frühere "Einkupplung" der Beläge im unteren Drehzahlbereich.

Hast Du Deine Kupplung vielleicht irgendwann mal raus geholt und die M6-Schraube, mit denen das ganze Gedönst auf die Welle "gepresst" wird, nicht wieder vernünftig angezogen ?
Vernünftig fest sollte man die Schraube zumindest machen, wenn man keinen Keil (Halbmond) hat.
Auch ein Federring unter der Schraube und oder Schraubensicherung (mittelfest von Loctite) ist mehr als angebracht, damit sie sich nicht so leicht lösen kann.
Ansonsten sind Deine Gewichte, auf denen der Belag klebt, vielleicht schwergängig ?
Beläge vielleicht verschmiert ?

Viele Grüsse,
DarkracerHH

**************************************************
Hier kann man nicht mal in Ruhe Krach machen !

http://43475.homepagemodules.de/

newcomer tomey Offline

Pocketbike-Profi-Tipper

Beiträge: 392
Punkte: 392

10.11.2006 14:57
#10 RE: Kupplung erneuern Antworten
also habe ne orginal kupplung, noch nie rausgemacht selbst die kupplungsglocke wurde noch nie entfernt!!! naja ich komme auf die federn weil die kupplung gar nicht einkuppelt das heißt ich komm bis zu einer bestimmten geschindigkeit und danach zieht die kupplung nich. also auf der kupplung werden ausen langsam schwarze stellen sichtbar. ich bin damit vor 3 wochen gefahren ohne probleme und in bönningsted ging es dann einfach nicht mehr

DarkracerHH Offline

Fortgeschrittener-Pocketbiker


Beiträge: 207
Punkte: 207

10.11.2006 15:20
#11 RE: Kupplung erneuern Antworten

Tach auch !

Klingt recht merkwürdig.
Deutet nicht unbedingt auf'n Problem mit der Kupplung hin.

An den Federn wird es jedenfalls nicht liegen.
Wenn Du die Glocke noch nie abgeschraubt hattest, mach' es doch mal und schaue Dir die Beläge genauer an.
Dass die Beläge mit der Zeit dunkler werden, ist normal.
Besorg' Dir doch einfach mal Bremsenreiniger und sprüh' den ganzen Kram ein, mach' es sauber.
Überprüfe (mit etwas Gewalt) auch mal, ob sich die einzelnen Backen bewegen lassen.
Nicht, dass Du nur mit ein oder zwei fährst.
Wenn alles nichts hilft, ist 'ne Standard-Kupplung ja auch nicht sooo teuer.
Hätte Andre bestimmt auch da.
Auf 'ne Tuning-Kupplung würde ich jedoch verzichten, wenn Dein Bike noch nicht anderweitig getunt ist, keinen Big Bore etc. hat.
Abzuraten ist auf jeden Fall von den Zweibacken-Kupplungen, die in der Bucht (Ebay) für'n Appel und 'n Ei weggehen.

Viele Grüsse,
DarkracerHH

**************************************************
Hier kann man nicht mal in Ruhe Krach machen !

http://43475.homepagemodules.de/

FAHRER Offline

Angehender-Pocket-Profi


Beiträge: 126
Punkte: 126

11.11.2006 08:13
#12 RE: Kupplung erneuern Antworten

Hi newcomer tomey,
meine Kupplung sieht auf den ersten Blick auch ganz gut aus,aber meine Karre gibt nach wenigen Runden auf.
Der Motor nimmt kein Gas an und geht aus, um aber dann sofort durch anziehen wieder anzugehen. Nimmt aber weiter kein Gas an. NAch kurzer Standzeit, in der Box (wie toll) geht es dann wieder für eine Runde. Ich vermute das der Kupplungsbelag schmiert - klebt, und die Federn ihr übriges dazutun. An meiner Kupplung ist auch zusehen das sich schon ein Rand gebildet hat.

Also neue Kupplung bestellt, und hoffentlich bald da, und Eingebaut, und alles ist dann hoffentlich gut.

Gruß Klaus-Peter




**************************************************

Dieser Beitrag wurde auf 100% chlorfrei gebleichten
Recyclingelektronen geschrieben, weiterführende
Hinweise finden sie auf der Rückseite
***********************************************

Angefügte Bilder:
CIMG3015-a.JPG   CIMG3017a.JPG   CIMG3019a.JPG  
newcomer tomey Offline

Pocketbike-Profi-Tipper

Beiträge: 392
Punkte: 392

11.11.2006 13:23
#13 RE: Kupplung erneuern Antworten

ja aber das ist doch keine lösung andauernd ne neue kupplung zu kaufen wenn das bei den nächsten auch schon wieder nach paar stunden fahrt passiert

FAHRER Offline

Angehender-Pocket-Profi


Beiträge: 126
Punkte: 126

11.11.2006 15:40
#14 RE: Kupplung erneuern Antworten

Hi newcomer tomey,
also ich bin nun 3 mal Bönningstedt + ein paar mal Parkplatz damit gefahren, und ich meine das die Qulaität der Beläge verantwortlich ist für den Ausfall. Somit wird die neue Kupplung wohl länger halten > hoffe ich <, soll keine Chinaware sein.
Habe bei Maieroli eine neue bestellt.

Hoffe das die bald kommt.

Gruß Klaus-Peter

**************************************************

Dieser Beitrag wurde auf 100% chlorfrei gebleichten
Recyclingelektronen geschrieben, weiterführende
Hinweise finden sie auf der Rückseite
***********************************************

Bikerfan06 Offline

Angehender-Pocket-Profi

Beiträge: 173
Punkte: 173

11.11.2006 18:54
#15 RE: Kupplung erneuern Antworten

@ Fahrer

aber das kann doch auch nich sein das die kupplung so schnell abnutzt.
ich fahre mit meinem Bike seit 1,5-2 Jahren immer die gleiche Kupplung und ich fahre jedes Wochenende ne knappe Stund aufm Parkplatz!
neulich habe ich mal die Glocke abgenommen weil mir die Kette rausgeflogen ist und habe mir die Beläge angeschaut>>>noch gut 60 % !!!<<<
(auch nur standart China Kupplung)

mfg Bikerfan06

Seiten 1 | 2
 Sprung  
www.pocketbike-hamburg.de

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz