Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

CounterVillage.de - Kostenloser Counter!                                               

mehr WM-Ticker zum Einbinden auf Xobor.de | Forum-Software
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 2.013 mal aufgerufen
 Motor
FreshPrinceHH Offline

Gelegenheits-Pocketbiker


Beiträge: 26
Punkte: 26

03.03.2009 17:43
Kupplung vom Motor lösen. Antworten

Hey Leute würde gern wissen wie ich meine Kupplung vom Motor löse. Gibt es irgentwo hier eine genaue beschreibung ???

mfg

DIE GEBRÜDER SCHNELL ... Seli & Albi !!

peterbär19alt Offline

Moderator

Beiträge: 114
Punkte: 114

03.03.2009 20:21
#2 RE: Kupplung vom Motor lösen. Antworten

moin moin

also erstmal musst du die kupplungsfedern abmachen. dan löst du die drei schrauben mit einem 12wer aufsatzt von einer knarre.wenn du das gemacht hast, siehst du zwei löcher mit gewinde. da drehst du zwei schrauchen rein und hebst du dadurch die kupplung an( mit gefühl).
fertig

mfg peterbär19

Moderator

PBC Kaltenkirchen AMS Pocketbike-Hamburg

FreshPrinceHH Offline

Gelegenheits-Pocketbiker


Beiträge: 26
Punkte: 26

03.03.2009 22:29
#3 RE: Kupplung vom Motor lösen. Antworten
ich dank dir für die schnelle antwort ...

Aber ich hab da noch ein kleines problem, hab die federn ab und die backen abgemacht.

Aber ich bekome dieses drei eckige teil mit den löchern nicht ab. Was mach ich jetzt ???

mfg

DIE GEBRÜDER SCHNELL ... Seli & Albi !!

Angefügte Bilder:
Kupplung.jpg  
peterbär19alt Offline

Moderator

Beiträge: 114
Punkte: 114

04.03.2009 16:00
#4 RE: Kupplung vom Motor lösen. Antworten

also du schraubst in die drei löcher jewahlz eine passende schraube rein. so kan sich die halterung vom motor lösen

mfg peterbär19

Moderator

PBC Kaltenkirchen AMS Pocketbike-Hamburg

FreshPrinceHH Offline

Gelegenheits-Pocketbiker


Beiträge: 26
Punkte: 26

04.03.2009 21:46
#5 RE: Kupplung vom Motor lösen. Antworten
Ok, hab jetzt alles gelöst.

Jetzt aber das nächste problem, ich möchte einen E-Starter einbauen.

Hab alles da aber ich verstehe nicht wie ich das ding jetzt da einbauen soll.

Hab zwei bilder reingestelt .... Guckt mal bitte und gebt mir mal hilfe stellungen! Danke

mfg

DIE GEBRÜDER SCHNELL ... Seli & Albi !!

Angefügte Bilder:
Kupplung.jpg   Kupplung1.jpg  
Der Schleicher Offline

Versuchsschnellfahrer


Beiträge: 105
Punkte: 105

04.03.2009 22:25
#6 RE: Kupplung vom Motor lösen. Antworten

Der kommt an die Seite vom Pullstarter. Also pullstarter runter und E-Starter wieder rauf.
Evtl. muss der E-Starer noch angepasst werden



(MOD)

FreshPrinceHH Offline

Gelegenheits-Pocketbiker


Beiträge: 26
Punkte: 26

04.03.2009 23:33
#7 RE: Kupplung vom Motor lösen. Antworten
Wie bekomme ich das teil mit den Wellen ab... (siehe foto)

Ihr habt ja gesehen auf der anderen seite hab ich schon alles abgebaut.


Da muss es rauf oder leute ???

Und muss ich noch viel abbauen ???

mfg

DIE GEBRÜDER SCHNELL ... Seli & Albi !!

Angefügte Bilder:
P0403090000.jpg  
Der Schleicher Offline

Versuchsschnellfahrer


Beiträge: 105
Punkte: 105

05.03.2009 00:26
#8 RE: Kupplung vom Motor lösen. Antworten

Einfach schraube raus und mit einem großen schraubendreher oder schraubenschlüssel dahinter gehen und vorsichtig runterhebeln



(MOD)

FreshPrinceHH Offline

Gelegenheits-Pocketbiker


Beiträge: 26
Punkte: 26

05.03.2009 14:48
#9 RE: Kupplung vom Motor lösen. Antworten

Hab jetzt die Welle ab ...

Wie bekomme ich jetzt aber den E-Starer an den Platz wo vorher der Pullstarter war.

Muss ernstens die welle wieder einbauen und das würd nicht passen.


Kennt sich jemand damit aus ?? der möge sich bitte melden und mir helfen.


Habe msn: (oo_freshprince_oo@hotmail.de) Könnten uns auch da ausstauschen!!!

mfg

DIE GEBRÜDER SCHNELL ... Seli & Albi !!

 Sprung  
www.pocketbike-hamburg.de

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz